Qunoi

Bekannte Vertreter:
Taan (und Klone, z.B. Owi)

Bekannte Orte:
Teragion III

Die von Fell bedeckten Qunoi liefen auf den Vorderfüßen und zeigten die Merkmale von Pflanzenfressern und Herdentieren.

Das Volk der Qunoi lebte Jahrtausende vor der Gründung der Claifex und war mit den Nuou verfeindet. Die Nouo hinterließen die Türme der Atmosphärenwandler auf Floxa II, wo sie noch heute in Betrieb sind, um die Naniten für Floxas Wandel zu verbreiten.

Spoilerwarnung NKI 7
Sie galten als ausgestorben, einzig der in einer Kryostasiskammer erhaltene Taan, dessen Verstand mit Computersystemen verbunden war und von ihnen erhalten wurde , sorgte mit seinem Genmaterial für eine Anzahl von Klonen, die aus seinen Zellen geschaffen wurden. Sie überließen Iason und seinen Gefährten die Karte zu einem unbekannten Metaraumnetz (der Datenwürfel der Qunoi), das von einer Spezies namens Kuarai erschaffen worden ist.