Zyklopen

Den Gaia-Robotern ähnliche Kampfroboter der Kalypso-Werke, die über ein charakteristisches Kameraauge verfügen, was zu ihrer Namensgebung geführt hat.

Sie können über ein ausgeklügeltes Fernlenksystem direkt von den Nefilim kontrolliert werden und verfügen über eine Anzahl verschiedener Waffen.

Bei Beschädigung im Kampf opfern sich Zyklopen, um mit Ersatzteilen die volle Funktionsfähigkeit anderer Zyklopen zu sichern.

Tastfeldresonanzinduktion

Diese Technologie wurde im Zuge der Nefilim-Entwicklung für die zweite Generation des NKI-Korpus entwickelt.

Sie ermöglicht eine Zwei-Wege-Simulation von Haut und Muskelgewebe, um den Nefilim Fähigkeiten zur Tarnung zu verleihen, während die Rückkopplung bei Berührungen und dergleichen dem Bewusstsein des Nefilim sinnliche Erfahrungen ermöglicht.

Mir kam zu Ohren, dass ein gewisser Iason Spyridon seinen Beitrag zur Qualitätskontrolle der TFRI geleistet hat. Vielen Dank. Vielen, vielen Dank, Iason. Ich werde das nie vergessen.Dr. Demi Tomasi
Hey! Odin hat mich gebeten, eine, nun, Überprüfung der taktilen Eigenschaften sekundärer weiblicher Geschlechtsmerkmale vorzunehmen. Wie ich hörte, funktioniert das mittlerweile in beide Richtungen.Iason Spyridon
Das kann ich nur bestätigen.Dr. Octavien Lachance
Dr. Lachance, kommen Sie bitte in mein Büro!Dr. Demi Tomasi
Ich eile geschwind …Dr. Octavien Lachance

Metaraum-Bombe

Die Metaraum-Bombe ist das schrecklichste Kampfmittel der Claifex. Ihre Zerstörungskraft beruht auf Gesetzmäßigkeiten der Metaraumnutzung und reicht aus, um ganze Planeten zu zerstören, was einige Male ausgenutzt wurde, z.B. im Falle der Kinuu.

Als im Terra-Krieg versucht wurde, die Erde zu vernichten, misslang dies nur, weil einige der ersten Nefilim aktiviert waren und die Metaraumbombe, die für die Erde gedacht war, auf den Mond umlenkten.

Die Verheerungen, die darauf folgten, machten die Erde für Menschen größtenteils unbewohnbar, wenngleich ihre Ökosphäre auch überlebte.

KI

Künstliche Intelligenz. Seit der ersten Begriffsschöpfung vielfach gebraucht, wurden simple Algorithmen, komplexe Systeme, WBE-Anwendungen und tatsächliche synthetische Intelligenzen als KI bezeichnet. Der Nefilim Odin und die als KI bezeichnete Entität Erebos suchen nach einer Möglichkeit, eine KI zu erschaffen.

Obwohl es extrem leistungsfähige Rechner und Roboter gibt, ist die Entwicklung einer echten KI nur im Falle der Nefilim gelungen, die als einzige Maschinen über ein voll entwickeltes Bewusstsein verfügen. Sie sind die einzigen offenen Systeme, mit einer Fähigkeit zur gezielten, selbstverbessernden Entwicklung, die programmierten Maschinen, egal wie komplex diese auch sein mögen, fehlt. Ein Nefilim ist in der Lage, sich in extrem hohem Maße seinen Betriebsbedingungen anzupassen und verfügt über die Möglichkeit, seine persönlichen Erinnerungen mit anderen Nefilim auszutauschen, sodass jeder Einzelne mit seinen Erfahrungen zu einer Weiterentwicklung aller Nefilim beiträgt, wenn er Kontakt mit ihnen aufnimmt. Auf lange Sicht wird so eine Weiterentwicklung der KI ermöglicht, die auf realen Bedingungen beruht und nicht auf der Vorwegnahme durch programmierte Parameter.Odin

GME

Die Hauptwaffe der Nefilim-Einheit ist der gravitationsmodulierende Emitter.

Der GME kann im Zusammenspiel mit entsprechenden Massen diese manipulieren und so verändern, dass es zu implosionsartigen Verdichtungen von Materie kommt.

Theoretisch sind Nefilim in der Lage, ihre GMEs in einem koordinierten Angriff zu vereinen und die zerstörerische Kraft zu vervielfältigen. Durch diese Tatsache, die bereits im Terra-Krieg bewiesen wurde, galten die Terraner als die einzigen ernstzunehmenden Gegner der übermächtigen Claifex-Sternenflotte.

Spoilerwarnung mehrfach
Der Nefilim Zurvan zerstörte einen Mond um Akarost V, der einen Durchmesser von rund 4000 Kilometern hatte, der Nefilim Musashi (im neuen Korpus) zerstörte unter Zuhilfenahme der Masse des Schlachtschiffes Koron Ji den Toroid im Motaxun-System.

Später wurde bekannt, dass die Nefilim Amaterasu – eine Inkarnation von Dr. Musashi Otsukas Tochter – in der Lage war, mit Hilfe ihres einzigartigen GMEs eine Sonne in ein Schwarzes Loch zu verwandeln.

 

Nefilim

Auch Nefilim-KI.

Ich erinnere mich noch lebhaft an Sargon, den ich eigenhändig aus dem Eis eines sterbenden Planeten barg: Ein Roboter mit einem Korpus, der so ungewöhnlich war, dass er mehr Ähnlichkeit mit einer Skulptur hatte, als mit einer profanen Maschine. Ein breiter Torso verhüllt mit Panzerplatten, bot Platz für insgesamt vier, jeweils links und rechts untereinander angeordnete Arme, deren robuster Aufbau in vierfingrigen Händen endete. Die Beine waren lang und schwer gebaut, mit Füßen, die entfernt an Vogelkrallen erinnerten, was hervorragend zu den metallenen Flügeln auf dem Rücken passte, die zurzeit zusammengefaltet waren. Die Spannweite musste aber beträchtlich sein. Ich fragte mich, ob die massiven Schwingen einem Zweck jenseits der bloßen Ästhetik dienten. Die gesamte Oberfläche schimmerte in einem matten Silber und ließ keinerlei Rückschlüsse auf das Alter des Roboters zu. Einige Klappen im Torso und an den Extremitäten mochten Waffen oder Werkzeuge verbergen. Der Kopf zeigte ein Gesicht mit entfernt menschlichen, maskulinen Zügen, die jedoch deutlich massiver und entschlossener wirkten. Der Unterkiefer schien unbeweglich und der Mund bestand nur aus einer angedeuteten Furche, die den grimmigen Gesamtausdruck verstärkte. Die Augen lagen tief in den Höhlen und erinnerten in ihrer Form an diejenigen von Raubvögeln. Kontrollierte Wut und unbezwingbarer Wille bildeten eine furchterregende Einheit in diesem stählernen Antlitz. Es war, als hätte man dem Archetyp des unbesiegbaren Widersachers ein Gesicht gegeben. Ein beunruhigender Anblick, sicher nicht nur für den menschlichen Betrachter.Iason Spyridon

Nefilim-Einheiten dienten während des Krieges zwischen Terra und der Claifex als Geheimwaffen, die aufgrund der Ereignisse zum Ende des Krieges hin nicht mehr ihren Zweck erfüllen konnten.

Darüber hinaus sind Nefilim-Einheiten in Konstruktion und Materialverarbeitung einmalig. In Kalimbars Chronik wird vermutet, dass die Verwendung von Antimaterie eine wesentliche Rolle bei ihrer Konstruktion spielte.

Man verbarg das Geheimnis ihrer Herstellung vor langer Zeit. Die terranischen Wissenschaftler beschlossen bei der Konstruktion der Nefilim, dass sie ihnen die Möglichkeit, sich selbst zu reproduzieren, vorenthalten wollten. Eine letzte Kontrollmöglichkeit, falls sich die künstliche Intelligenz der Nefilim gegen die Menschen selbst richten sollte.Dr. Demi Tomasi

Sie besitzen die einzige KI mit Bewusstsein in der gesamten Claifex. Ein offenes, sich selbst anlernendes System. Jeder Nefilim gibt sein erlerntes Wissen dabei an jeden anderen Nefilim weiter, dem er begegnet.

Eine Metaraum-Bombe reichte aus, um den Mond der Erde zu pulverisieren. Etwas, das ein Nefilim spielend erledigt. Ein einziger Nefilim kann alle Jupitermonde zerstören, ohne auch nur annähernd an seine Leistungsgrenze zu geraten. Die Energievorräte der Nefilim sind unerschöpflich und sie sind nur extrem schwer zerstörbar.

Sichel

In der griechischen Mythologie besiegten die Titanen ihren Vater Uranos mittels einer Sichel. Diese Sichel war angeblich aus Adamant, einem beinahe unzerstörbaren grauen Metall, das als einziges in der Lage war, Götter zu verletzen.

Spoilerwarnung NKI ?
In Wirklichkeit handelt es sich bei der Sichel um eine Art Hive-Mind-Kampfmaschine, die Iason und Musashi in der Antarktis-Bastion der Titanen fanden, wo sie von den Eqoui vor deren Zugriff geschützt wird. Die Sichel hat große Ähnlichkeit mit den Nefilim. In der Tat bestehen beide aus dem gleichen Material, dem Nefilim-Metall (Adamant).

Große Gleichung, die

Auch Kalimbars Chronik genannt.

Die Große Gleichung ist das sagenumwobene Werk Kalimbars, des Begründers der Bruderschaft der Kalimbari, die aus der uralten Spezies der Kzistaha hervorgegangen ist, welche ihren Ursprung im Sternenreich Raronea hat.

Eigentlich eine höchst komplexe mathematische Gleichung, ist die Große Gleichung auch ein Versuch, Vergangenheit und Zukunft aller Spezies in Relation zu stellen und damit Vorhersagen über zukünftige Ereignisse zu machen.

Die Große Gleichung sagte auch hervor, dass die Claifex untergehen würde, und nannte dabei Faktoren, die von dem Nefilim-KI-Kollektiv erkannt wurden.

Als der Untergang der Claifex kam, war er jedoch den Taten der Nefilim zu verdanken, was vielen Kritikern Anlass gab, die Große Gleichung als selbsterfüllende Prophezeiung zu bezeichnen.