Karjoraner

Karjoraner sind eine profitorientierte, amphibische Spezies, die in den Sümpfen eines sehr großen, unwirtlichen Planeten beheimatet ist (Karjotu).

Die Lebensumstände dort machten es schon in der Frühzeit der karjoranischen Entwicklung notwendig, Rohstoffe und Güter möglichst effizient von A nach B zu bringen, um das Überleben nach einer großen Umweltkatastrophe zu sichern, die beinahe das gesamte Volk der Karjoraner ausgelöscht hätte.

Fast genauso berühmt wie ihre Fähigkeiten als Meister der Logistik ist ihr Mangel an Mitgefühl und Sorge um andere Lebewesen, ihre Artgenossen eingeschlossen. So kommt es vor, dass karjoranische Frachter Havarie erleiden, aber ein Rettungskommando mehr Sorge um die Fracht als um die Mannschaft hat, sodass manch ein Karjoraner einsam in den Tiefen des Weltraums zurückbleibt und stirbt. „Karjoraner“ ist daher unter Raumfahrern auch ein Synonym für ein Wrack mit Leichen an Bord.

Karjotu

Heimatwelt der Karjoraner.