Truktock

Truktock von den Ckostuuk. Ehemaliger Admiral der Partik, eines der drei Völker (die Großen Drei), die jahrtausendelang die Claifex vom Motaxun-System aus beherrschten. Truktock von den Ckostuuk war ein Ausgestoßener und wurde zu lebenslangem Dienst in der ehemaligen Orbitalstation über Floxa II verurteilt, wo er Iason Spyridon kennenlernte.

Spoilerwarnung SO
Er verhalf Erebos zum Sieg über Aureol, erfuhr eine Behandlung mit Naniten, und wurde später als »Der Admiral« bekannt, der Piratenführer, der den Sturz der Claifex beschleunigte. Seit der Entstehung der VerWel ist er wieder rehabilitiert und politisch auf seiner Heimatwelt tätig, wo seine Familie großen Einfluss auf den Sturz der Großen Drei ausübte.

(Artikel im Aufbau – könnte länger dauern!)

Tomasi, Susannah

Dr. Susannah Tomasi, Adoptivtochter von Dr. Demi Tomasi: akademische Grade in Humanmedizin und Ingenieurwesen, Terranerin, Cyborg, leitende Führungskraft der Kalypso-Werke, Entwicklungsführung der Gaia-Modellreihe.

Spoilerwarnung NKI 4
Susannah stammt ursprünglich von Zeux, einem fast vollständig von urbanen Strukturen bedeckten Planeten, der aufgrund seiner fragwürdigen Etablissements und harten Lebensumstände für die unteren sozialen Schichten eine traurige Berühmtheit erlangte. Susannah flüchtete als Teenager auf einem Frachter, der zum Sol-System flog, um die auf dem Mars ansässigen Kalypso-Werke anzusteuern. Bei einem automatisierten Entladevorgang, der ihre Flucht als blinder Passagier von Bord begünstigte, wurde sie versehentlich von einem Ladekran angestoßen und in ein Hochspannungsnetz geworfen, was zum Verlust ihrer Arme, Beine, Augen und einiger innerer Organe sowie der Wirbelsäule führte, die allesamt durch Prothesen ersetzt wurden. Der massive Eingriff war eine psychische Belastung, die zu Selbstmordversuchen der jungen Frau führte, die erst aufhörten, als sie die notwendigen Kenntnisse zur Konstruktion von Ersatzkörperteilen nach eigenen Ideen erlangte. Sie ersetzte die äußerlich menschlich wirkenden Prothesen durch klar als solche erkennbare, künstliche Gliedmaßen, die aus dem seltenen Nefilim-Metall gefertigt wurden. Probleme mit den Prothesen und deren Ersatz sind jedoch allgegenwärtig und Susannah sucht nach Möglichkeiten, diese zu beheben.

 

Spyridon, Iason

Iason Spyridon ist Kapitän der Cheiron und hat sich bei Hehlern und Sammlern von wertvollen Antiquitäten einen Namen als der vermutlich beste Schatzsucher der Claifex gemacht.

Er reist mit der Cheiron und zwei Gaia-Robotern an Bord durch die Claifex, durchstreift mehr oder minder verlassene Ruinen, Raumschiffe und -stationen auf der Suche nach wertvollen Dingen, meist im Auftrag eines Sammlers oder Hehlers wie Lukas Kylon.

(Artikel im Aufbau – wird definitiv länger dauern, da alle Informationen gestaffelt und in passende Ausklapptexte mit Spoilerwarnung „verpackt“ werden müssen.)

Sieraa

Kalimbari. Expertin für Verschlüsselungen, Mathematikerin, Spionin und Pilotin. Sie pflegt die Kultur der Kalimbari auf vorbildliche Weise.

(Artikel im Aufbau – umfangreich, könnte dauern!)

Odin

Einer der Nefilim.

(Artikel im Aufbau – umfangreich, könnte dauern!)

Lachance, Octavien

Dr. Octavien Lachance ist Mediziner und Bordarzt der Cheiron II. Er verbrachte Zeit bei den Piraten und dem Floxa-Stamm der Ganuser, ist ungefähr 150 Jahre alt und sehr groß für einen Menschen, verfügt über die dunkle Haut afrikanischer Vorfahren. Er kann sich im Kampf neben Iason Spyridon behaupten und beide verbindet eine wachsende Freundschaft miteinander.

(Artikel im Aufbau)

Musashi

Einer der Nefilim.

(Artikel im Aufbau – könnte dauern, ist recht umfangreich!)

June

Tochter von Iason Spyridon und Aristea Olana.

GEHEIM! ZUGRIFF VERWEIGERT!
Spoilerwarnung umfangreich!
Ursprünglicher Name: 12-82, entsprechend der Nummer des Klons, als der sie von Möbius erschaffen wurde.

Sie wuchs isoliert auf einer von Möbius kontrollierten Welt auf. Sie suchte nach Möbius und geriet mit Aristea im Mundahaar-System aneinander. Später kam sie zu Iason an Bord der Cheiron und lernte viele Dinge dazu, die aufgrund ihres beschleunigten Wachstums an ihr vorbeigegangen waren.

Iason und seine Gefährten erkannten, dass June und die anderen Klone von Möbius zu einem unbekannten Zweck erschaffen worden waren. Außerdem überstiegen Junes Fähigkeiten noch bei Weitem Aristeas beträchtliches Können.

Iason und Aristea beschlossen, sie zur Ausbildung in die Welten der Wahrscheinlichkeiten zu bringen, einen Teil der MetaSphäre. Auf dem buchstäblich geteilten Planeten Porphyr wurde sie zur Ausbildung in die Obhut des aus der Antike stammenden Terraners Malik übergeben, jedoch verblieb Aristea ebenfalls auf Porphyr, um selbst zu lernen und um auf June achtzugeben.

Ipsoor

Ipsoor ist möglicherweise der letzte Vertreter seiner Art, der arachnoiden Kinuu. Er wurde von Iason Spyridon an Bord der Cheiron II geholt und sucht nach anderen Kinuu. Ipsoor selbst ist einer der Sitanikuni der Kinuu und folgt dem Suna-Li.

(Artikel im Aufbau)

Tomasi, Demi

GEHEIM! ZUGRIFF VERWEIGERT!
Spoilerwarnung NKI 4
Dr. Demi Tomasi, geheime Leiterin der Kalypso-Werke während der Herrschaft der Großen Drei, führte die Geschäfte des einzigen Konzerns im Sol-System, Kalypso-Werke, und hat großen Einfluss auf die Geschicke im Sol-System und darüber hinaus. Sie gilt als Führungsfigur Terras. Sie adoptierte Susannah Tomasi, als diese bei ihrer Flucht von Zeux einen Unfall erlitt, der sie Arme, Beine, das Augenlicht und innere Organe kostete. Demi rettete ihr Leben, half ihr, Prothesen zu konstruieren, und sorgte dafür, dass Susannah eine umfassende Ausbildung erhielt, benutzt die Prothesen ihrer Adoptivtochter jedoch auch als Versteck für die Konstruktionspläne der Nefilim.

(Artikel in Bearbeitung)