Teleportation

GEHEIM! ZUGRIFF VERWEIGERT!
Spoilerwarnung
Ungeklärte Fähigkeit von Aristea und anderen Klonen aus Möbius‘ Schöpfung zur Versetzung von Materie durch den Raum, theoretisch auch die Zeit, was jedoch nur hypothetisch möglich ist.

Aristea kann dabei nur Orte erreichen, von denen sie ein telepathisches Abbild durch andere Lebewesen (vorwiegend denkende) erhält. Ähnlich einer Passivortung, wie sie Fledermäuse anwenden, erhält Aristea eine »Idee« von einem Ort und kann sich und andere gedanklich an diesen versetzen.

Der Vorgang macht die Dematerialisation von Materie und ihre Umwandlung in Energie nötig, was bei der Umkehr (beim Eintreffen am Zielort) häufig zu extremem Unwohlsein versetzter Personen führte, bis Aristea diese Fähigkeit besser zu kontrollieren lernte.

Da Information lediglich eine besondere Energieform darstellt, ist es theoretisch vorstellbar, dass eine Teleportation in digitale Umgebungen wie virtuelle Realitäten machbar ist.