Punabbhava

Konzept des Buddhismus, das so viel bedeutet wie Wiedergeburt, Wiederdasein bzw. „wieder werden“ oder „erneute Existenz“.
Buddha sah nicht die Existenz eines Atman (Seele), daher ist mit dem Konzept der Reinkarnation nicht das Weitergehen der Seele, sondern eher das Neuentstehen eines Prozesses der Existenz gemeint.

Die RIM, oder Reinkarnationsmaschinen bestätigen dieses Konzept, da sie auf Grundlage des gleichen Wesens ein neues Lebewesen erschaffen: Es verfügt über die gleichen Erinnerungen (zum Zeitpunkt des Scans), die gleichen körperlichen Merkmale (bis auf wenige Ausnahmen) und stellt daher eine Reinkarnation dar, die dem Konzept der buddhistischen Reinkarnation näher ist, als jedem anderen Konzept des Begriffes der Wiedergeburt.