Protofleisch

Synthetisches und mit einem programmierten Virus infiziertes Geweberohmaterial, dessen Zellstruktur über Eigenschaften verfügt, die es bestimmten Organismen ermöglichen, es als Ersatz in den eigenen Körper zu integrieren, ohne dass es zu Abstoßungen des neuen Gewebes kommt.