Gentechnologie

Gentechnologie und gentechnische Anwendung

Die Möglichkeiten der Gentechnik wurden im Rahmen der gentechnologischen Forschung weit vorangetrieben, wobei die Terraner hier eine Spitzenstellung einnahmen, die seit dem Ende des Krieges nicht wieder eingeholt werden konnte.

Die Claifex-Führung hat in der Tat die Forschung auf diesem Gebiet teilweise, besonders im Bereich der Genmanipulation, sanktioniert.

Gentechnische Anwendungen sind zum größten Teil nur in der Landwirtschaft und Pharmazie zu finden, wobei der weitverbreiteten und fortgeschrittenen synthetischen Fertigungstechnik meistens der Vorzug gegeben wird.

Die Möglichkeit, durch die Anwendung von Gentechnik Ersatz von Körperteilen zu schaffen, ist durch bestimmte, bisher nicht überwundene technische Grenzen der Epigenetik eingeschränkt. So ist die Qualität nachgezüchteter Organe grundsätzlich schlechter als die des Originals und führt zu einer Schwächung des gesamten Organismus im Falle einer Implantation des nachgezüchteten Organs.

Hier wird synthetisch erzeugten Ersatzorganen und Prothesen der Vorzug gegeben da es billiger, risikoloser und in technologischer Hinsicht weniger komplex ist, diese anzufertigen.

Gerüchten zufolge sollen bahnbrechende Fortschritte durch die Claifex-Regierung zurückgehalten werden, die darin einen Verstoß gegen die bestehenden Gesetze sieht.